Wie werde ich Tages­mutter oder Tagesvater?

KTPP werden

Voraussetzungen

Was muss ich mitbringen?

  • Sie wertschätzen Eltern als Erziehungspartner und werden einen guten Austausch mit den Eltern pflegen. Ihre eigene Familie wird in die Kindertagespflege mit einbezogen.
  • Sie möchten Kinder im Alltag begleiten und dabei deren Fähigkeiten entdecken. Sie sind bereit, eine verlässliche Beziehung zu den Kindern in der Kindertagespflege aufzubauen und handeln zum Wohle des Kindes. Sie erkennen die Bedürfnisse der einzelnen Kinder. Sie schaffen in ihrer Kindertagespflegestelle eine kindgerechte Umgebung.
  • Sie reflektieren Ihr Handeln in der Kindertagespflegestelle. Sie kooperieren mit Fachstellen zum Kinderschutz und dem Fachdienst Kindertagespflege.
  • Sie bringen Ihre Kompetenzen während der Qualifikation ein und beherrschen die deutsche Sprache ab Sprachniveau B 2.
  • Sie setzen sich mit der Sozialversicherung und dem Steuerrecht zum Betrieb einer Kindertagespflegestelle auseinander. Sie betrachten die Kindertagespflege als langfristiges Tätigkeitsfeld.

Qualifizierung

Was kann ich noch dazulernen?

In 300 Unterrichtseinheiten erfahren Sie alles, um fit für den Alltag in der Kindertagespflege zu werden. Schon nach 50 Unterrichtseinheiten können Sie die Pflegeerlaubnis beantragen und nach deren Erhalt Kinder aufnehmen: Sie verdienen Ihr erstes Geld.

Die ersten 50 Unterrichtseinheiten führen wir gemeinsam mit dem Fachdienst Kindertagespflege im Landratsamt durch. Hier werden rechtliche Grundlagen geklärt, die Selbstständigkeit und der Businessplan vorbereitet und der Kinderschutzauftrag besprochen; Sie erfahren, an welche Gesetze Sie sich halten müssen.

Ansprechpartner beim Landratsamt

In den weiteren 250 Unterrichtseinheiten lernen Sie, wie Sie mit den Kindern im Alltag umgehen und den Tag interessant gestalten. Sie hinterfragen Ihr Tun und beraten sich mit den anderen. Sie erstellen eine Konzeption, in der Sie darstellen, was Sie in Ihrer Kindertagespflegestelle machen und an welche Verpflichtungen Sie sich halten.

Zum Abschluss stellen Sie Ihre Konzeption vor und erfüllen gemeinsam eine Aufgabe, in der Sie sich beraten, wie Sie als Kindertagespflegeperson handeln würden. Die Referentin und der Fachdienst Kindertagespflege überprüfen, ob Sie die Aufgabe lösen können. Die Qualifizierung ist aktuell kostenlos.

Hier finden Sie Infos zu dem aktuell laufenden Kurs 2023 / 2024.

Unsere Referentin beantwortet Ihnen gerne weitere Fragen zur Qualifizierung:

m.ruoff@diakonie-nsw.de

 

 

Mach es wie …

Francesca und Timo

Mach es wie …

Margarete